Drucken

Reparatur oder Neukauf

Reparatur oder Neukauf

Reparatur oder Neukauf

Bei defekten Haushaltsgeräten stellt sich immer wieder die Frage, ob man diese reparieren oder ersetzen soll. Um dies besser abschätzen zu können, sollten Sie sich mehrere Offerten einholen und anschliessend vergleichen. Bevor Sie sich jedoch für einen Reparaturauftrag entscheiden, sollten Sie abklären ob sich die Reparatur überhaupt noch lohnt.

Mit den bekannten Reparaturkosten aus den Offerten und der noch zu erwartenden Lebensdauer lässt sich das Preis-Leistungsverhältnis des defekten Gerätes bestimmen. Entweder lohnt sich eine Reparatur oder Sie kaufen gleich ein neues Gerät:

  • Ist das Gerät jünger als 4 Jahre sollte die Reparatur nicht mehr als 50% des Kaufpreises betragen.

  • Ist das Gerät jünger als 6 Jahre sollte die Reparatur nicht mehr als 30% des Kaufpreises betragen.

  • Ist das Gerät jünger als 8 Jahre sollte die Reparatur nicht mehr als 15% des Kaufpreises betragen. Bei Herd und Backofen nicht mehr als 25%. Beim Geschirrspüler nicht mehr als 10%.

  • Ist das Gerät älter als 8 Jahre und defekt, dann empfiehlt sich ein neues A, A+ oder A++ Gerät.

  • Sind Sie mit Ihrem alten Gerät zufrieden und funktioniert es noch, sollten Sie es nicht wegen Stromsparen ersetzen. Ausnahmen bestätigen die Regel: Kühl- und Gefriergeräte sollten Sie nach zehn Jahren ersetzen.